Der zweite Teil beginnt nach einem kurzen Rahmestiggli mit den Sans Gêne, die uns einen Elfer darbieten, der sich gewaschen hat. Präzise im Spiel und schön in der Optik. Genau so, wie man sich das am Monster wünscht. (Quelle: http://www.fasnacht.ch)